Massiver Wasserschaden an Spitalneubau in Sarnen

Ein defektes Ventil hat auf der Baustelle des neuen Bettentrakts des Obwaldner Kantonsspitals in Sarnen einen Wasserschaden in der Höhe von rund einer halben Million Franken verursacht. Die Inbetriebnahme des Neubaus wird sich um sechs bis acht Wochen verzögern.

Die Eröffnung des Neubaus verzögert sich wegen eines Wasserschadens.
Bildlegende: Die Eröffnung des Neubaus verzögert sich wegen eines Wasserschadens. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Mehr Zug von Zug Richtung Zürich
  • Neue Lokalzeitung «Die Heimat» wird von einheimischen Unternehmern finanziert

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Karin Portmann