Mehr Arbeitslose und Kurzarbeit in der Zentralschweiz

Im Februar waren in der Zentralschweiz 8457 Frauen und Männer als arbeitslos gemeldet. Das sind 76 mehr als im Januar. Dennoch liegen die Arbeitslosenquoten immer noch deutlich unter dem nationalen Durchschnitt von 3,5 Prozent. Zugleich nahmen in der Region die Gesuche um Kurzarbeit zu.

In der Zentralschweiz sind mehr Menschen ohne Arbeit.
Bildlegende: In der Zentralschweiz sind mehr Menschen ohne Arbeit.

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Instrumentalfachlehrer wehren sich vor Gericht für ihren Lohn
  • Zuger Stadtregierung will altes Bauernhaus Schochenmühle verkaufen

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Karin Portmann