Mehr Aufwand für Schutz von Kindern und Erwachsenen

Nicht nur in Nid- und Obwalden häufen sich die Fälle, sondern auch in den anderen Zentralschweizer Kantonen. Die Gründe dafür sind vielfältig, wie Fachleute gegenüber dem Regionaljournal aufzeigen.

Der Kindes- und Erwachsenenschutz fordert die Behörden zunehmend.
Bildlegende: Der Kindes- und Erwachsenenschutz fordert die Behörden zunehmend. key

Weiter in der Sendung:

  • Wie der EV Zug aus dem Formtief finden will
  • Der Selbstversuch von Mountainbike-Weltmeisterin Alessandra Keller

Moderation: Beat Vogt, Redaktion: Silvan Fischer