Mehr Festgewinn für guten Zweck

Das Luzerner Fest soll zwar Stadtfest und Party bleiben, der gute Zweck soll aber wieder mehr in den Vordergrund gerückt werden. Die Organisatoren planen Änderungen am Anlass, damit der Gewinn grösser wird. Der Festerlös wird an gemeinnützige Institutionen im Kanton Luzern gespendet.

Mit 70'000 Besuchern waren zwar weniger am Fest als in den Vorjahren, aber es wurden mehr Festabzeichen gekauft.
Bildlegende: Mit 70'000 Besuchern waren zwar weniger am Fest als in den Vorjahren, aber es wurden mehr Festabzeichen gekauft. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Malters plant ein neues Gemeindehaus
  • Martin Elmiger sieht Schweizer Meistertitel als grosse Motivation für Tour de France

Moderation: Karin Portmann