Mehr Urner Autofahrer haben Ausweg weg

Im Kanton Uri haben die Behörden im vergangenen Jahr 273 Personen den Fahrausweis entzogen. Das sind 83 Entzüge mehr als im Vorjahr und entspricht einer Zunahme von 44 Prozent. Hauptgründe waren zu hohes Tempo und Alkohol am Steuer.

Vor allem viele junge Autolenker mussten Ausweis abgeben.
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Im Kanton wird ein Jugendparlament gegründet
  • Die Stadt Luzern kritisiert den Finanzausgleich

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Karin Portmann