Metall Zug plant Abbau von 100 Stellen

Die Metall-Zug-Gruppe gliedert das defizitäre Geschäft mit Anlagen für die Pharmaindustrie in eine separate Sparte aus und plant einen massiven Stellenabbau. Das Werk im deutschen Mühldorf soll geschlossen, das Werk in Slowenien ausgebaut werden.

Logo des Konzerns Metall Zug
Bildlegende: Die Metall Zug will die defizitäre Sparte Belimed ausgliedern. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die CVP Kanton Luzern will Globalbudget für Luzerner Kantonsspital
  • Verfolgungsjagd mit Schussabgabe im Kanton Obwalden
  • Urner Kantonspolizei warnt vor Betrügern im Internet und per Telefon

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Christian Oechslin