Mitglied einer Betrügerbande kriegt knapp 5 Jahre Gefängnis

Das Luzerner Kriminalgericht verurteilt den 30-jährigen Mann wegen verschiedener Delikte. Die Bande hatte im Jahr 2012 bei Tankstelleneinbrüchen rund eine halbe Million Franken erbeutet.

Die Betrügerbande hatte es auf Tankstellen abgesehen.
Bildlegende: Die Betrügerbande hatte es auf Tankstellen abgesehen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Zuger Aids-Hilfe wird in den Kanton Luzern ausgelagert.
  • In den Kantonen Zug und Nidwalden sind Trickbetrüger als falsche Polizisten unterwegs.

Moderation: Marian Balli, Redaktion: Christian Oechslin