Mögliche Steuererhöhung für Luzern/Littau

Luzern und Littau, die auf 2010 fusionieren, weisen für 2008 je einen Ertragsübeschuss aus. Die finanziellen Aussichten der fusionierten Stadt sind aber düster. Steuererhöhungen sind möglich, Sparpakete müssen gschnürt werden.

Weiter in der Sendung:

  • Weniger Verkehrstote, stabile Kriminalitätslage - so die Bilanz 2008 der Luzerner Polizei 
  • Wolf im Kanton Luzern nachgewiesen
  • Superheldenausstellung im Fumetto

Beiträge

  • Superhelden am Comic-Festival Fumetto

    Ohne Superhelden wäre die Comic-Welt hoffnungslos verloren. Den Rettern der Welt ist am Fumetto, dem internationalen Comic-Festival in Luzern dieses Jahr eine eigene Ausstellung gewidmet. Eine äusserst schräge Installation, die das Privatleben der Helden aus nächster Nähe zeigt.

    Kuratorinnen und 'Superhelden' sind ehemalige Studenten und Studentinnen der Hochschule Luzern - Design und Kunst.

    Andrea Keller

  • Beratung in Zug für übergewichtige Kinder

    Im Kanton Zug und später auch im Kanton Uri startet das Programm 'Klemon'. In diesem werden Eltern von Kleinkindern zwischen zwei und fünf Jahren beraten, wenn die Kinder übergewichtig sind oder dazu tendieren.

    Was hält die leitende Aerztin des Kinder-und Jugendpsychiatrischen Dienstes am Luzerner Kinderspital - Simone Krähenbühl - davon, bereits Kleinkinder mit Ernährungsfragen zu konfrontieren. Ein Gespräch.

    Radka Laubacher

  • Luzern/Littau: Sparpaket und Steuererhöhung

    Die fusionierte Stadt Luzern/Littau sieht die Finanzzukunft düster. Den massiven Defiziten will die Stadtregierung mit einem Massnahmenplan entgegenhalten: Sparpaket, mögliche Steuerhöhung, Auflösung der Reserven und besseren Finanzausgleich.

    Die Parteien reagieren wenig überrascht und tragen den Aktionsplan mehrheitlich mit.

    Karin Portmann

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Tuuli Stalder