Mundart und Hochdeutsch in Luzerner Kindergärten

Der Luzerner Regierungsrat will im Kindergarten eine gleichwertige Förderung von Mundart und Hochdeutsch. Er lehnt daher die Volksinitiative «Für Mundart im Kindergarten» ab, unterbreitet dem Kantonsrat aber einen entsprechenden Gegenentwurf im Volksschulbildungsgesetz

Weiter in der Sendung:

  • Der Nidwaldner Landrat wird künftig in einem neuen Wahlsystem gewählt

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Anna Frei