Nach Vergewaltigung: Gut 370 Personen müssen DNA-Test machen

Nach der Vergewaltigung einer Velofahrerin in Emmen werden 372 Personen auch zu einer Alibi-Abklärung aufgeboten.

372 Personen werden im Kanton Luzern zu einem DNA-Test und zu einer Alibi-Abklärung aufgeboten.
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Fraktionspräsidentin und Landrat wollen für SVP in Urner Regierung
  • Theater Uri soll für 2 Millionen Franken saniert werden
  • Bristenstrasse ab 17 Uhr wieder geöffnet

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Tuuli Stalder