Neue Videoaufnahmen zur Schlägerei vom Match YB-FCL

Die Schlägerei auf der Tribüne während des Fussball-Spiels zwischen den Berner Young Boys und dem FC Luzern vom vergangenen Sonntag gibt weiter zu reden. Jetzt sind neue Videoaufnahmen aufgetaucht, die die ganze Schlägerei zeigen.

Da sieht man, dass Sicherheitsleute mit Stöcken auf Fans einschlagen. Nun hat der FC Luzern selbst dazu Stellung bezogen. 

Weiter in der Sendung:

  • Freistellung des Zuger Spitaldirektors löst bei den Parteien Unverständnis aus
  • Der Kanton Obwalden will neue Mikrotechnik-Unternehmen ansiedeln
  • Am 7. Schweizer Jungfilmfestival Luzern präsentieren sich auch Zentralschweizer FilmerInnen

Beiträge

  • Luzern

    Neue Video Aufnahmen beweisen, dass Sicherheitsleute beim Fussball Spiel zwischen YB und dem FC Luzern, mit Stöcken auf FCL-Fans einschlugen. Der FCL verurteilt dieses vorgehen.

    Gregor Boog

  • Konsternation über Entlassung von Zuger Spitaldirektor

    Die Zuger Kantonsräte zeigten sich sehr irritiert über die sofortige Freistellung von Spitaldirektor Robert Bisig. Vor allem die Informationspolitik des Verwaltungsrats wurde heftig kritisiert. Auch die Regierung wurde auf dem linken Fuss erwischt.

    Radka Laubacher

  • 7. Schweizer Jungfilmfestival in Luzern

    Von Freitag bis Sonntag flimmert 'Upcoming Film Makers', die siebte Ausgabe des Schweizer Jungfilmfestival Luzern über die Leinwand. Mit dabei sind auch vier Kurzfilme aus der Zentralschweiz, darunter jener von Claudia Röthlin und Adrian Flückiger.

    Für ihre Filme brauchen die beiden keine Schauspieler, sondern Knetmasse.

    Michael Zezzi

  • Neues Forschungszentrum für Mikrotechnologie in Alpnach

    Jungunternehmen welche in der Mikrotechnologie forschen, sollen nach Alpnach kommen. Der Verein 'Micropark Pilatus' gibt da Starthilfe. Er stellt kein Geld sondern Büroräume zur Verfügung.

    Tuuli Stalder

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Dario Pelosi