Neuer Steinbruch in Muotathal

Im Kanton Schwyz soll an einem weiteren Standort Gestein abgebaut werden. Vorgesehen ist dies im Gebiet Selgis in der Gemeinde Muotathal. Geplant ist der Abbau von rund einer Million Kubikmeter Kieselkalk für hochwertigen Bahnschotter.

Weiter in der Sendung:

  • Mehr Hochstamm-Obstbäume im Kanton Nidwalden
  • Sanierung des Eisenbahnviadukts Rufibach bei Walchwil
  • Start der Sommerserie der Regionalredaktionen

Beiträge

  • Bahnschotter aus dem Muotatal

    Im Gebiet Selgis in der Gemeinde Muotathal soll Hartgestein abgebaut werden. Dies sieht der Schwyzer Richtplan neu vor. Das letzte Wort zum Abbauprojekt haben die Stimmberechtigten der Gemeinde Muotathal.

    Peter Portmann

Moderation: Dario Pelosi