Neues Asylzentrum in Kriens soll 6,3 Millionen Franken kosten

Der Kanton Luzern will neben der Haftanstalt Grosshof in Kriens ein Asylzentrum mit 120 Plätzen errichten. Nach mehrjähriger Planung soll der Neubau im Herbst 2017 aufgehen. Die Regierung beantragt beim Parlament einen Kredit von 6,3 Millionen Franken.

Die Grünfläche neben der Strafanstalt Grosshof in der Gemeinde Kriens.
Bildlegende: Das Asylzentrum soll direkt neben der Strafanstalt Grosshof gebaut werden. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Regierung hält an Halbierung der Unternehmens-Gewinnsteuer fest
  • Schwyzer CVP überlegt sich Angriff auf SVP-Regierungssitz

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Radka Laubacher