Nidwalden nimmt zweiten Anlauf für neues Tourismusgesetz

Die Nidwaldner Regierung macht einen neuen Vorschlag, wie im Kanton der Tourismus gefördert werden soll. Statt Kurtaxen für Gäste sieht ein neuer Gesetzesentwurf höhere Abgaben für die Tourismusbranche vor. Im Mai 2012 hatte das Kantonsparlament eine erste Version an die Regierung zurückgewiesen.

Zimmerschlüssel eines Hotels in einer Reihe.
Bildlegende: Künftig sollen nicht nur Nidwaldner Hotels eine Tourismusabgabe leisten. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Stadtparlament zweifelt an Wirkung eines Bus-Hubs

Moderation: Anna Frei, Redaktion: Silvan Fischer