Nidwalden rechnet mit einem Defizit von 2,4 Millionen

Die Nidwaldner Regierung rechnet auch für das kommende Jahr mit roten Zahlen: Das budgetierte Defizit beträgt 2,4 Millionen Franken. Am Steuerfuss von 2,66 Einheiten rütteln will sie aber weiterhin nicht. 

Nidwalden rechnet mit 2,4 Millionen Defizit
Bildlegende: Nidwalden rechnet mit 2,4 Millionen Defizit Keystone

Weiter in der Sendung:

  • SZ: Beschwerde gegen Abstimmung zum Kulturlastenausgleich
  • LU: Der Mitfahrdienst Taxito wird im Napfgebiet definitiv eingeführt
  • ZG: Vier Personen ohne Arbeitserlaubnis aufgegriffen

Autor/in: Thomas Heeb, Moderation: Beat Vogt, Redaktion: Thomas Heeb