Nidwaldner CVP vor schwieriger Wahlentscheidung

Nachdem der CVP-Kandidat Heinz Keller bei der gestrigen Regierungswahl schlechter abgeschnitten hat als der SVP-Herausforderer Ueli Amstad, überlegt man sich bei der CVP, für den zweiten Wahlgang auf einen andern Mann zu setzen.

Weiter in der Sendung:

  • Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs gegen Altendorfer Lehrer.
  • Schwyzer Polizist in Restaurant angegriffen.

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Miriam Eisner