Nidwaldner Grüne gehen vor Bundesgericht

Das Bundesgericht soll darüber entscheiden, ob die Nidwaldner Wahlkreise für die Kantonsrats-Wahlen zulässig sind. Die Grünen kritisieren die Regel, wonach jede Gemeinde einen eigenen Wahlkreis bildet. Dieses System benachteiligt kleine Parteien.

Beiträge

  • Neue Pfahlbauten im Kanton Zug

    Die Zuger Kantonsarchäologen entdecken in Cham bedeutende Pfahlbau-Siedlungen aus der Jungsteinzeit und der Bronzezeit und graben wertvolle Fundstücke aus. Um die Grabungen fortzusetzen, wird ein Kredit von 2,3 Millionen Franken freigegeben.

    Miriam Eisner

  • Nidwaldner Grüne gehen vor Bundesgericht

    Das Bundesgericht soll darüber entscheiden, ob die Nidwaldner Wahlkreise für die Kantonsrats-Wahlen zulässig sind. Die Grünen kritisieren die Regel, wonach jede Gemeinde einen eigenen Wahlkreis bildet. Dieses System benachteiligt kleine Parteien.

    Peter Portmann

Autor/in: Peter Portmann