Nidwaldner SVP will Nationalratssitz

Die SVP des Kantons Nidwalden hat Peter Keller als Kandidaten für die Nationalratswahlen nominiert. Der Entscheid fiel am Freitagabend einstimmig. Der 40-jährige Peter Keller ist Historiker und war Lehrer, bevor er in die Redaktion der "Weltwoche" eintrat.

Neben der SVP kämpfen die FDP mit dem Landrat Heinz Risi sowie die Grünen mit dem Landrat Conrad Wagner um den einzigen Nidwaldner Sitz im Nationalrat.

Weiter in der Sendung:

  • Neue Universität Luzern zieht viel Publikum an
  • Aus für Internationale Hotelfachschule in Weggis

Moderation: Marlies Zehnder