Noch keine Verträge mit Zentralschweizer Kantonen hat die Grenzwacht

Mit Schengen kontrollieren vermehrt Grenzwächter in internationalen Zügen - zum Beispiel auf der Strecke Mailand-Zürich. Der Kanton Uri ist bestrebt noch in diesem Jahr mit der Grenzwacht einen Vertrag zu unterzeichnen.

Weiter in der Sendung:

  • Die psychiatrischen Behandlungen im Wandel der Zeit am Beispiel der Klinik Zugersee in Oberwil
  • Musikschüler auf ihrem eisigen Weg zum Kulturzentrum Südpol
  • Der Publikumsliebling am Luzerner Theater hat seine erste eigene CD herausgeben

Beiträge

  • Die Psychiatrische Klinik Zugersee feiert den 100. Geburtstag

    1909 von einem Kapuzinerpater gegründet, ist die Psychiatrische Klinik Zugersee in Oberwil heute Anlaufstelle für kranke Menschen aus den Kantonen Uri, Schwyz und Zug. Ein Gespräch mit der Chefärztin Magdalena Berkhoff.

    Michael Zezzi

  • Der Publikumsliebling des Luzerner Theaters mit einer neuen CD

    Die schwedische Sopranistin Madelaine Wibom singt seit 10 Jahren am Luzerner Theater. Ihre erste CD entführt ihr Publikum dahin, wo sie herkommt. Nach Schweden.

    Christoph Brander

  • Grenzwächter im Einsatz trotz fehlender Verträge

    Seit der Aufhebung der Personenkontrollen an den Schweizer Grenzen, sind Grenzwächter vermehrt in Zügen unterwegs. Auch auf der Gotthardstrecke. Allerdings mit den Zentralschweizer Kantonen ist der Einsatz der Grenzwächter vertraglich noch nicht geregelt.

    Marlies Zehnder

  • Glatteis am Luzerner Südpol

    Luzerner Musikschüler auf dem Weg ins Kulturzentrum Südpol riskieren auf dem Velo zur Zeit eine Bruchlandung. Auf Krienser Boden herrscht nämlich dickes Eis.

    Beat Vogt

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Radka Laubacher