Novartis will nun doch kein Ausbildungszentrum in Risch

Der Pharmakonzern Novartis gibt seine Pläne für ein Ausbildungszentrum im zugerischen Risch auf. Man prüfe Alternativen näher beim Hauptsitz Basel, teilte Novartis mit. Der Kanton Zug bedauert den Entscheid von Novartis.

Novartis plante ursprünglich ein modernes Pfahlbauerdorf in Risch.
Bildlegende: Novartis plante ursprünglich ein modernes Pfahlbauerdorf in Risch. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Kantonalbanken machen beim US-Steuerprogramm mit
  • Schutzbauten als Kostenfaktor für Gemeinden
  • «Apropos» von Ida Knobel

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Christian Oechslin