Obwalden erhält ein Kulturgesetz

Im Kanton Obwalden ist für die Pflege und Förderung der Kultur ein eigenes Gesetz geschaffen worden. Der Kantonsrat hat sich am Donnerstag mehrheitlich hinter eine Vorlage der Regierung gestellt. SVP und FDP lehnten sie als unnötig ab.

Büchelspieler vor Obwaldner Museum
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Zuger Staatsanwälte werden auch künftig vom Obergericht angestellt.
  • Pfisterer verkauft die Metallverarbeitung in Malters - die Arbeitsplätze bleiben laut Mitteilung erhalten

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Peter Portmann