Obwalden will Hochwasserschutz mit Steuererhöhung finanzieren

Die Hochwasserschutzprojekte im Sarneraatal sollen über eine Zwecksteuer finanziert werden. Dies hat der Regierungsrat nach Auswertung der Vernehmlassung entschieden. Als Grund gibt er an, dass dem Kanton für das Projekt kein Nettovermögen zur Verfügung stehe.

Hochwasser - wie im Jahr 2005 - sollen in Obwalden verhindert werden.
Bildlegende: Hochwasser - wie im Jahr 2005 - sollen in Obwalden verhindert werden. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Bezirksrat Einsiedeln ist enttäuscht über Schwyzer Regierung

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Christian Oechslin