Obwalden will Schutzprojekt im Sarner Erdrutschgebiet realisieren

Der Kanton Obwalden möchte grössere Schäden im Erdrutschgebiet oberhalb von Sarnen verhindern. Mit einem Schutzprojekt soll der Untergrund stabilisiert werden. Aufhalten könne man die Erdmassen jedoch nicht, schreibt die Regierung in einem Bericht.

Hang mit tiefen Furchen.
Bildlegende: Der Hang oberhalb von Sarnen ist schon länger in Bewegung. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Pirmin Schwander tritt als AUNS-Präsident zurück
  • Nicolas Raemy will mit dem HC Kriens reüssieren

Moderation: Christian Oechslin