Obwaldner CSP stellt sich vor Baudirektor

Die CSP Obwalden stellt sich vor ihren Baudirektor Hans Matter. Matter steht wegen Kostenüberschreitungen bei zwei grossen Projekten in der Kritik. Die SVP fordert seinen Rücktritt; Matter selbst äussert sich dazu nicht.

Weiter in der Sendung:

  • Weniger Hotelübernachtungen in der Zentralschweiz
  • Kanuweg auf dem Vierwaldstättersee

Beiträge

  • CSP Obwalden gibt Baudirektor Rückendeckung

    Die SVP Obwalden verlangt den Rücktritt des Baudirektors Hans Matter. Dies wegen Kostenüberschreitungen bei zwei Projekten, die dem Baudepartement unterstehen. Rückendeckung erhält Hans Matter von seiner eigenen Partei, der CSP.

    Tuuli Stalder

  • Starker Rückgang bei den Hotelgästen

    Die Zentralschweizer Hotels kämpfen mit Gästeschwund: Im Mai verzeichneten sie 50'000 Gäste weniger als im Mai des Vorjahres - ein Minus von 13,4 Prozent. Vor allem die amerikanischen und englischen Gäste machten sich rar.

    Beat Vogt

  • Mit dem Kanu über den Vierwaldstättersee

    Seit kurzem kann man den Vierwaldstättersee mit Kanus auf eine neue Art erleben. Drei Kanustationen in Buochs, Brunnen und Rotschuo-Gersau vermieten Kanadier oder Kajaks für Tagestouren -auf dem sogenannten Kanuweg.

    Miriam Eisner

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Peter Portmann