Pfarrer von Bürglen und Bischof einigen sich

Der Pfarrer von Bürglen darf bleiben - aber nie mehr homosexuelle Paare segnen. Darauf haben sich der Bischof von Chur und Pfarrer Wendelin Bucheli geeinigt. Die Kirchgemeinde von Bürglen ist erleichtert, progressive Katholiken sind enttäuscht.

Weiter in der Sendung:

  • Die Zugstrecke zwischen Rotkreuz und Zug ist wieder befahrbar.
  • Im Kanton Uri treten zu den Eidgenössischen Wahlen im Herbst nur Befürworter einer zweiten Gotthard-Tunnelröhre an - eine spezielle Situation in einem Kanton, der bisher immer gegen eine zweite Röhre war
  • Dominik Mentha präsentiert seinen letzten Spielplan am Luzerner Theater
  • Die Hujässler präsentieren ihre neue CD - die erste seit acht Jahren

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Miriam Eisner