Pfisterer baut in der Zentralschweiz über 100 Stellen ab

Die Firma Pfisterer verlagert die Produktion von Silikonbauteilen für Energieleitungen nach Tschechien. An den beiden Schweizer Standorten in Malters und Altdorf müssen über 100 Angestellte um ihre Stelle fürchten.

Arbeiter montieren eine Anlage.
Bildlegende: Pfisterer streicht in der Zentralschweiz über 100 Stellen. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Mehr Geburten im Kantonsspital Nidwalden
  • Bau- und Hotelkonzern Orascom macht wieder Gewinn

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Christian Oechslin