Philipp Laimbacher schrammt knapp am Triumph vorbei

Die Innerschweizer Schwinger müssen weiter auf einen Sieg an einem grossen Schwingfest warten. Am Kilchberger Schwinget schaffte es Philipp Laimbacher aus Sattel zwar in den Schlussgang. Dort machte Schwingerkönig Matthias Sempach aber kurzen Prozess.

Ein enttäuschter Philipp Laimbacher nach dem Schlussgang.
Bildlegende: Ein enttäuschter Philipp Laimbacher nach dem Schlussgang. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Gemeinderat Kriens stellt Forderungen beim Projekt Bypass
  • Sanierungsarbeiten am Ufer des Zugersees

Moderation: Christian Oechslin