Pro und Contra zum Zuger Eisstadion Herti

Am 24. Februar stimmt die Stadtzuger Bevölkerung über das Hertiprojekt ab. Das neue Eisstadion ist unumstritten. Für heisse Diskussionen sorgen aber das Hochhaus und die Wohnüberbauung, die damit verknüpft sind.

Weitere Themen:

Bäckerei-Zulieferer Pistor aus Rothenburg verkauft neu auch Strom
Nidwalden, Obwalden und Uri informieren frühzeitig über Feuerbrand

Beiträge

  • Neues Zuger Eisstadion bewegt die Gemüter

    In sechs Wochen stimmen die Stadtzugerinnen und Zuger über das neue Eisstadion ab. Die Vorlage enthält auch ein Hochhaus und eine Wohnüberbauung. An diesem gross geschürten Paket scheiden sich in Zug die Geister.

    Radka Laubacher

  • Pistor beschliesst Energie-Partnerschaft mit BKW

    Der Rothenburger Lieferant von Bäckerei-Zutaten steigt ins Stromgeschäft ein. Dabei vertreibt Pistor nicht Zentralschweizer, sondern Berner Strom.

    Dario Pelosi

Moderation: Christoph Brander, Redaktion: Dario Pelosi