Randalierer im Kanton Luzern sollen Polizeikosten zahlen

Bei Veranstaltungen, die nicht friedlich verlaufen sollen die Verursacher für die zusätzlichen Polizeikosten geradestehen müssen. Dies hat der Luzerner Kantonsrat am Montag im Grundsatz beschlossen. Wie viel gezahlt werden muss, entschied der Rat noch nicht.

Grundsätzlich sollen die Verursacher künftig für die zusätzlichen Polizeikosten bei Veranstaltungen geradestehen.
Bildlegende: Grundsätzlich sollen die Verursacher künftig für die zusätzlichen Polizeikosten bei Veranstaltungen geradestehen.

Weiter in der Sendung:

  • Obwalden will neues Zivilschutz-Logistikzentrum bauen
  • Stadt Zug will Schulanlage Riedmatt erweitern
  • Gletschergarten Luzern untersucht das Felsinnere

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Tuuli Stalder