Reise in die touristische Zukunft der Zentralschweiz

Die Russen kommen, anstelle der Japaner, und es gibt vor allem noch zwei grosse Destinationen: Luzern und Gotthard. Das sind Zukunftsvisionen 2030 im Rahmen des Tourismustages 2008 heute in Luzern.

 

Autor/in: Dario Pelosi