Reservekonto für Urner Grossprojekte gefordert

Es sind mehrere Grossprojekte, die der Kanton Uri in den nächsten Jahren realisieren will. Allein der Neubau des Kantonsspitals kostet über 100 Millionen Franken. Landräte verlangen daher die Schaffunge eines speziellen Reservekontos.

100 Millionen werden in das Kantonsspital Uri investiert.
Bildlegende: 100 Millionen werden in das Kantonsspital Uri investiert. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Stadtrat veröffentlicht Steuerzahlen
  • Häufung von Gülleunfällen im Kanton Luzern

Moderation: Anna Frei, Redaktion: Peter Portmann