Reussufer für 220 Millionen renaturieren

Die Reuss soll zwischen Emmen und der Kantonsgrenze zu Zug aufgeweitet werden, um wieder einen natürlichen Lauf zu finden. Dazu sind auch Rodungen notwendig. Der Kanton Luzern rechnet mit Kosten von rund 220 Millionen Franken.

Der Lauf der Reuss soll renaturiert werden.
Bildlegende: Der Lauf der Reuss soll renaturiert werden. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Innerschweizer Kulturpreis für Michael Haefliger
  • Luzerner Polizei warnt vor Poppers

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Peter Portmann