Risch-Rotkreuz wächst dank Novartis kräftig weiter

Novartis hat am Freitag in Rotkreuz ihr neues Industriegebäude eingeweiht. Für Rotkreuz bedeutet das 400 neue Arbeitsplätze. Die Kehrseite der Medaille sind der Mehrverkehr und das hohe Tempo, welches nicht alle im Rotkreuz gleich gut finden.

Weiter in der Sendung:

  • Franz Steinegger tritt als langjähriger SUVA-Präsident ab - sein Nachfolger wird der Luzerner Alt-Regierungsrat Markus Dürr
  • Gegen eine falsche Aerztin läuft im Kanton Zug eine Strafanzeige
  • Die Zugerland Verkehrsbetriebe haben 2012 wieder mehr Passagiere befördert
  • Seit fünf Jahren amtet Werner Flury als «Chef-Ranger» auf dem Stanserhorn

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Radka Laubacher