Roadpricing in Luzern vorläufig vom Tisch

Die Stadt Luzern will das sogenannte Roadpricing nicht vorantreiben. Ein Vorstoss der Grünliberalen im Stadtparlament, dass man Roadpricing als Pilotprojekt prüfen solle, scheiterte am Widerstand der Bürgerlichen.

Der Bahnhofplatz Luzern ist ein stark belasteter Verkehrsknotenpunkt.
Bildlegende: Der Bahnhofplatz Luzern ist ein stark belasteter Verkehrsknotenpunkt. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Gemeindepräsidentin von Feusisberg tritt zurück
  • Rücktritt des Verwaltungsratspräsidenten der Südostbahn und von Schwyz Tourismus

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Thomas Heeb