Rote Karte vom Bund: Bahnen auf Lungern-Schönbüel stehen still

Die Seil- und die Sesselbahn Lungern-Schönbüel haben ihren Betrieb eingestellt - und zwar auf Geheiss des Bundesamts für Verkehr. Das Bahnunternehmen habe die gesetzlichen Vorgaben wiederholt nicht eingehalten. Unter anderem sei zuwenig und ungeschultes Personal im Einsatz.

Seilbahn Lungern-Turren: Das Bundesamt für Verkehr hat Mängel festgestellt.
Bildlegende: Seilbahn Lungern-Turren: Das Bundesamt für Verkehr hat Mängel festgestellt. srf

Weiter in der Sendung:

  • Im Kanton Luzern wurde eine leichte Zunahme der Straftaten verzeichnet
  • Die Schwyzer SVP lanciert eine Initiative für die Majorzwahl des Kantonsrats
  • Emmer Stahlkocher Schmolz und Bickenbach muss die GV verschieben

Moderation: Anna Frei, Redaktion: Thomas Heeb