Sanierung der Kehrsiten-Strasse für 14 Millionen geplant

Die Sanierung der kurvigen und steinschlaggefährdeten Kehrsitenstrasse zwischen Stansstad und Kehrsiten soll weniger kosten als ursprünglich geplant. Die Nidwaldner Regierung hat sich für eine Variante mit Kosten von 14 Millionen Franken entschieden. Das Projekt liegt im März öffentlich auf.

Mann vom Zivilschutz steht vor einem Felssturz.
Bildlegende: Im Jahr 2009 wurde die Kehrsitenstrasse verschüttet. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Mammutbaum in Cham wird gefällt
  • Zug und Steinhausen arbeiten bei Betreibungen zusammen

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Christian Oechslin