SBB investiert kräftig in Uri und Schwyz

Die SBB rüstet sich für die Zukunft nach der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels. In Altdorf wird ein Kantonsbahnhof gebaut oder in Arth-Goldau werden Perrons angepasst. In den Kantonen Uri und Schwyz werden in den nächsten Jahren über 300 Millionen Franken investiert.

Im Bahnhof Arth-Goldau müssen Perrons angehoben werden.
Bildlegende: Im Bahnhof Arth-Goldau müssen Perrons angehoben werden. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Bund schliesst Asylzentrum Realp früher als geplant
  • Peter Steiner kandidiert nicht mehr für Stanser Gemeinderat