Schafft die SVP erstmals den Sprung in die Obwaldner Regierung?

Spannung im zweiten Wahlgang in Obwalden: Kann die CVP ihren zweiten Sitz halten, oder darf neu die SVP mitregieren? Im ersten Wahlgang am 4. März schafften nur drei Bisherige die Wiederwahl.

Drei Kandidaten für die Obwaldner Regierung.
Bildlegende: Drei Kandidaten für zwei freie Sitze im zweiten Wahlgang. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Halle Luftfahrt im Verkehrshaus Luzern wurde neu eingerichtet
  • Im Kanton Uri können Steuererklärungen künftig elektronisch eingereicht werden
  • Das Nidwaldner Obergericht spricht einen Arzt frei
  • Ambulantes Medizinzentrum für den neuen Stadtteil Kriens-Mattenhof

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Christian Oechslin