Schnee auf Blütenpracht setzt den Pflanzen zu

Das Aprilwetter macht seinem Ruf alle Ehre. Auf warme Tage folgen Schnee und Frost. Das setzt nicht nur zarten Balkonpflanzen zu, sondern auch der Landwirtschaft, zum Beispiel Obstkulturen oder Rüben. Damit müsse man aber leben, sagt Jakob Lütolf, höchster Luzerner Bauer.

Schnee im April bekommt den Pflanzen nicht besonders gut.
Bildlegende: Schnee im April bekommt den Pflanzen nicht besonders gut. keystone

Weiter in der Sendung:

  • Zehn Unfälle innert zwei Stunden auf Luzerner Strassen

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Thomas Heeb