Schütze von Menznau soll sich selber erschossen haben

Der Mann, der in der Firma Kronospan in Menznau drei Arbeitskollegen getötet hat, ist vermutlich nicht von einer anderen Person getötet worden. Die Luzerner Behörden gehen von einem Suizid oder einem Unfall aus. Das Motiv des Täters ist noch unklar.

Das Motiv der Gewalttat in Menznau ist nach wie vor unklar
Bildlegende: Das Motiv der Gewalttat in Menznau ist nach wie vor unklar

Weiter in der Sendung:

  • Kein generelles Autoverbot für Zuger Sozialhilfebezüger
  • Weniger Gewinn für Grand Casino Luzern
  • Rundgang durch das neue Parkhotel Vitznau

Moderation: Mirjam Mathis, Redaktion: Marlies Zehnder