Schwanenplatz in Luzern durch eine Metro erschliessen

Diese Pläne haben drei private Initianten vorgestellt. Eine solche Metro soll vom Stadtrand im Gebiet Ibach in die Innenstadt fahren und diese von Reisecars und Autos entlasten. Die Kosten schätzen die Initianten auf 400 Millionen Franken.

Private Initianten wollen mit einer Metro den Schwanenplatz vom Verkehr entlasten.
Bildlegende: Private Initianten wollen mit einer Metro den Schwanenplatz vom Verkehr entlasten. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Im Kanton Obwalden hält die Regierung am Wahltermin vom 9. März 2014 fest
  • Die Tour de Suisse hat 15'000 Besucher nach Buochs gelockt

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Radka Laubacher