Schwerstarbeit neben der Zirkusmanege

Der Zirkus Knie hat seine Zelte auf der Luzerner Allmend aufgeschlagen. Über Nacht wurde viel Material von Windisch nach Luzern transportiert. Für die Aufbau-Equipe heisst das: Viel Arbeit und wenig Schlaf.

Aufbau des Zirkuszelts.
Bildlegende: Rund 200 Personen aus 17 Ländern sorgen dafür, dass die Zirkuszelte stehen. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Murgänge auf der Luzerner Seite der Schrattenfluh
  • Zwei Zentralschweizerinnen für Mountainbike-AM selektioniert
  • European Kings Club brachte vor 20 Jahren Tausende Anleger um ihr Geld