Schwierige Suche nach Fernwärme-Ersatz in Emmen

Wenn der Bau der neuen Kehrichtverbrennungsanlage im luzernischen Perlen abgeschlossen ist, geht die Anlage in Ibach im Norden der Stadt Luzern vom Netz. Als Ersatz für die Fernwärme will man die Abwärme des Emmer Stahlwerks Swiss Steel nutzen. Dafür sind allerdings noch einige Hürden zu nehmen.

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Stimmvolk soll über Steghof-Hochhaus entscheiden
  • Emmer Einwohnerrat diskutiert über Viscosistadt
  • «Soorser Comedy Täg» feiern Jubiläum mit Marathon

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Christian Oechslin