Schwimmobligatorium in Zug geht baden

Das Schwimmen wird an Zuger Primarschulen nicht obligatorisch. Der Kantonsrat hat eine entsprechende Forderung aus den Reihen der SP abgelehnt. Regierung und Parlamentsmehrheit finden, dass ein Schwimmobligatorium nicht durchführbar sei, weil nicht alle Gemeinden über ein Hallenbad verfügen.

Weiter in der Sendung:

  • Bahn und Bus sollen in Zug gratis werden
  • Lungern will See für Fischerei nutzen
  • Luthern Bad ist ab Sommer ohne Schule 

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Marlies Zehnder