Schwyz soll nicht aus nationaler Regierungskonferenz austreten

Die Forderung, dass Schwyz aus der Konferenz der Kantonsregierungen austreten soll, geht auf Parlamentarier zurück, die so ihrem Unmut über die steigenden Zahlungen in den Nationalen Finanzausgleich Luft verschaffen wollen. Die Schwyzer Regierung aber hält eine solche Aktion für den falschen Weg.

Die Schwyzer Regierung will nicht abseits stehen.
Bildlegende: Die Schwyzer Regierung will nicht abseits stehen. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Parlamentskommission stimmt Bau von Asylzentrum in Kriens zu
  • Gleitschirm-Pilot in Marbach schwer verunglückt
  • Europa-Forum in Luzern diskutiert die Energiewende

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Beat Vogt