Schwyzer Regierung will keine Studie zu Pflegekindern

Die Schwyzer Kantonsregierung will keine umfassende Studie in Auftrag geben, um den Umgang mit Pflegekindern in der Vergangenheit zu dokumentieren. Im Gegensatz zu anderen Kantonen habe es in Schwyz keine kantonalen Einrichtungen dafür gegeben, weshalb eine Aufarbeitung sehr aufwendig wäre.

Die Schwyzer Regierung will keine Studie zum Umgang mit Pflegekindern.
Bildlegende: Die Schwyzer Regierung will keine Studie zum Umgang mit Pflegekindern. srf

Weiter in der Sendung:

  • Strafklage gegen Chef der Luzerner Kantonalbank ist vom Tisch
  • Rückblick auf das Politik-Jahr in der Zentralschweiz

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Marlies Zehnder