Schwyzer Wildhüter suchen Beweise für Bären

Es deute vieles darauf hin, dass in Schwyz ein Bär unterwegs war, sagt der Schwyzer Jagdvorsteher Thomas Fuchs. Es fehle aber der «sichere Nachweis». Deshalb sind nun Wildhüter im Gebiet unterwegs, um Spuren wie Kot zu suchen. Diese könnten via DNA-Test die Anwesenheit des Bären beweisen.

Vielleicht ist in Schwyz ein Bär unterwegs.
Bildlegende: Vielleicht ist in Schwyz ein Bär unterwegs. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Sechs Zentralschweizer Firmen hoffen auf einen der renommierten Wirtschaftspreise Prix SVC des Swiss Venture Clubs.
  • Der Luzerner Stadtrat will das Öffentlichkeitsprinzip nicht einführen.
  • Das grosse Gstürm um die grosse Feier: Die Nidwaldner Mundartdichterin Ida Knobel über die Eröffnung des Gotthard-Basistunnels.

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Miriam Eisner