Sechs Jahre Gefängnis für Raser von Malters

Das Luzerner Obergericht bestätigt vollumfänglich das Urteil der ersten Instanz. Der heute 29-jährige Mann aus dem Luzerner Hinterland fuhr vor vier Jahren mit gegen 200 Stundenkilometern auf der Schnellstrasse. In einer Kurve verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug.

Dabei kamen die beiden Mitfahrer ums Leben.

Weiter in der Sendung:

  • Ein weiterer Teil der Emmer Nexis konnte verkauft und 53 Arbeitsplätze gesichert werden
  • Die drei Kandidaten für den Luzerner Stadtrat nach turbulenten Wochen im Gespräch
  • Düstere Premiere der Oper 'Wozzeck' am Luzerner Theater mit gleichzeitiger Saisoneröffnung

Beiträge

  • Wozzeck: Opernpremiere im Luzerner Theater

    Gleich zwei Komponisten haben in den 20ger Jahren Georg Büchners Stück 'Woyceck' vertont:  Alban Berg und Manfred Gurlitt. Das Luzerner Theater hat nun Manfred Gurlitts kaum bekannte Oper 'Wozzeck' wieder entdeckt und startet mit diesem Werk in die neue Theatersaison. Eine Premierenkritik.

    Tuuli Stalder

  • Turbulente Wahl in Luzerner Stadtrat

    In der Luzerner Stadtregierung ist noch ein Sitz frei. Um diesen bewerben sich die junge Grüne Stephanie Wyss, der CVP-Mann Stefan Roth und der parteilose Beat Stocker. Es ist eine Wahl, die bisher vor allem mit Affären Schlagzeilen machte.

    Beat Vogt

  • Weitere Teilrettung der Nexis Fibers AG

    Drei industrielle Investoren aus der Schweiz haben das Industriegarn-Geschäft der konkursiten Nexis Fibers AG erworben. 53 Arbeitsplätze in Emmenbrücke sind gesichert. Mit diesem Verkauf konnte nun für 200 der 300 Mitarbeiter von Nexis Fibers AG in Emmenbrücke eine Lösung gefunden werden.

    Nexis, die im In- und Ausland 1'100 Personen beschäftigt, ist seit dem 13. März in Nachlassstundung.

    Marlies Zehnder

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Radka Laubacher