Seilbahnunglück bei Seelisberg

Ein 14 Monate altes Mädchen ist gestern bei einem Seilbahnunglück bei Seelisberg verletzt worden. Die Gondel blieb an der Plattform hängen und prallte nur noch an dem Zugseil befestigt, aus etwa einem Meter Höhe auf den Boden.

Weiter in der Sendung:

  • Entscheidendes Spiel für den EV Zug gegen SCL Tigers
  • 100 Jahre Hans Erni

Beiträge

  • Luzern feiert Hans Erni

    Der Luzerner Kunstmaler, Grafiker und Bildhauer Hans Erni feiert morgen Samstag seinen 100. Geburtstag. Die Stadt Luzern ehrt ihn mit einer Feier im Verkehrshaus, die Post mit 2 Briefmarken.

    Michael Zezzi

  • Grosses Glück für Kleinkind bei Seilbahnunfall

    Ein 14 Monate altes Mädchen ist bei einem Seilbahnunfall in Seelisberg/UR über einen Hang 200 Meter in die Tiefe gerutscht. Die Rega hat das Kleinkind geborgen und ins Spital geflogen. Das Kind ist ausser Lebensgefahr.

    Der Unfall passierte, als Gondel beim Start in der Bergstation auf den Boden aufschlug. Die Kabinentüren öffneten sich, die Passagiere und das Kleinkind stürzten aus der Gondel.

    Karin Portmann

  • Showdown zwischen dem EVZ und den SCL Tigers

    Heute Abend steht das wohl wichtigste Spiel für den EVZ in der laufenden Saison auf dem Programm. Die Zuger treffen auswärts in Langnau auf die heimstarken SCL Tigers. Die Devise für die Zuger heisst: Verlieren verboten.

    Christian Oechslin

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Tuuli Stalder