Sieben Jahre Freiheitsstrafe für Bankräuber

Drei Banküberfälle, Vermögensdelikte und Pornografie: Das Kriminalgericht Luzern zeigte keine Milde. Der beschuldigte, 56-jährige Mann hatte die ihm vorgeworfenen Taten weitgehend zugegeben. Das am Montag publizierte Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Weiter in der Sendung:

  • Polizei schiesst bei einer Verfolgungsjagd im Kanton Obwalden.
  • Luzerner Regierung sieht Medienvielfalt in Gefahr.
  • Mehrere Feuerwehreinsätze nach Unwettern im Bezirk Höfe im Kanton Schwyz.

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer